IMG 0494

Bereits vor den Herbstferien besuchte uns Frau Heisele, die Personalchefin unseres Bildungspartners Intratec Team GmbH. Dabei erfuhren die Schülerinnen und Schüler der neunten Klasse viel Interessantes über das Kerngeschäft des edelstahlverarbeitenden Betriebs. Spezialisiert auf die Entwicklung und Produktion komplexer Prototypen und Kleinserien steht die Kundenorientierung für das Altshauser Unternehmen an oberster Stelle. Die 80 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie derzeit zwölf Auszubildenden entwickeln Tag für Tag maßgeschneiderte Lösungen für die Kunden im Pharma-Maschinenbau, im Spezialfahrzeugbau sowie in der Lebensmittelbranche.

Eigentlicher Schwerpunkt des etwa 40-minütigen Vortrags waren die drei Ausbildungsberufe, die man bei Intratec Team erlernen kann. Mit großem Interesse informierten sich die Schülerinnen und Schüler über die Bereiche Konstruktionsmechanik, Zerspanungsmechanik sowie Produktdesign. Frau Heisele erläuterte außerdem das neu ins Leben gerufene Kombistudium Maschinenbau, das sowohl eine Ausbildung als Zerspanungsmechaniker als auch ein vollwertiges Bachelor-Ingenieur-Studium an der Hochschule Weingarten Ravensburg umfasst.

Abschließend ging die Referentin noch auf die zahlreichen Weiterbildungsangebote zum Schweißfachmann, Meister oder Techniker ein. Auch ein duales Studium im Anschluss an die Ausbildung macht Intratec Team für seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter möglich.

Ganz offensichtlich kam der Vortrag so gut bei den Jugendlichen an, dass sich gleich zwei Schülerinnen und Schüler für ein Betriebspraktikum für Anfang Dezember beworben haben. Wir danken Frau Heisele für den Besuch und freuen uns, wenn wir den Vortrag im kommenden Schuljahr erneut anbieten können.

Tobias Nusser, verantwortlich für die Berufsorientierung

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.