Post für Klasse 5!

Post für Klasse 5

Die Freude war groß, als die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5 des Progymnasiums kürzlich Briefe aus dem Wohnpark St. Josef erhielten. Wie es dazu kam? Während des Homeschoolings nach Weihnachten bearbeiteten wir im Deutschunterricht das Thema Briefeschreiben.

Da lag es nahe, das erlernte Wissen in der Praxis anzuwenden. Und schnell war klar, wer die Adressaten der Briefe sein sollten: Die Bewohnerinnen und Bewohner des Wohnparks St. Josef, deren Kontaktmöglichkeiten zu dieser Zeit aufgrund des Lockdowns eingeschränkt waren.

19 Briefe fanden so ihren Weg in die Wohngruppen des Wohnparks. Die Kinder berichteten in ihren meist liebevoll verzierten Schreiben über ihre Erfahrungen im Homeschooling und wie sie den Lockdown erlebten. Sie erkundigten sich bei der älteren Generation, wie es ihr in dieser Situation ergehe, wie sie mit Verwandten in Kontakt treten könne und vieles mehr. Natürlich fehlten auch aufmunternde Worte und gute Wünsche nicht.

In den Antwortbriefen drückten die Bewohner des Wohnparks ihrer Freude über die Initiative der Schülerinnen und Schüler aus. Die guten Wünsche und Ermutigungen wurden herzlich erwidert und die Fragen der Kinder gerne beantwortet. So bekamen diese Einblick in die Tagesabläufe im Wohnpark. Sie erfuhren, welche sozialen Kontakte, Aktivitäten, Spiele usw. den Seniorinnen und Senioren in dieser schwierigen Zeit möglich sind. Auch Erinnerungen an die eigene Schulzeit vor Jahrzehnten wurden mit den Kindern geteilt.

Es war schön, zu sehen, mit welcher Begeisterung die Klasse ihre Briefe geschrieben und natürlich die Antworten gelesen hat. Toll, wenn soziales Lernen und das Erarbeiten von Sachwissen (z.B. Großschreibung bei der höflichen Anrede) so viel Freude bereiten!

Iris Ailinger, stellvertretende Klassenlehrerin

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.